Suche
  • Birgit Wichmann

Go Remote? Als TexterIn?

Ich werde oft gefragt, warum ich als TexterIn zu 95 Prozent Remote arbeiten und wie ich das eigentlich mache. Reisen und arbeiten?


Die Antwort ist denkbar einfach. Ich habe zwei Wohnsitze, einen in Österreich und einen in Frankreich. Manchmal bin ich auch in Italien und meist erlaubt meine Auftragslage keinen hundertprozentigen Urlaub oder aber eines meiner Bücher, die oft in Frankreich spielen, benötigen eine etwas aufwendigere Recherche. Mein sich derzeit in Arbeit befindlicher Roman spielt in Frankreich und da historisch, ist der Rechercheaufwand extrem hoch. Als Arbeitsutensilien benötigt man nicht viel, denn ein Laptop, ein Handy und ein Internetanschluss reichen völlig aus. Schon kann die Reise losgehen.


Ich kann also arbeiten, wo ich möchte und auch zu Uhrzeiten, die mir genehm sind. Das bedeutet nicht, dass ich weniger arbeite, aber eben anders. Termintreue ist mir allerdings sehr wichtig. Ob ich nun im Home Office in Österreich bin oder in Frankreich, spielt dabei keine große Rolle. Ich bin ein kreativer Mensch und als ein solcher möchte ich selbstbestimmt und ortsunabhängig arbeiten. Flexibilität ist eine meiner Eigenschaften. Mein gesamtes soziales Umfeld einschließlich Familie lässt sich so bestens mit meiner Tätigkeit als Texterin vereinbaren. Und meine Kunden? Die schätzen meine Professionalität und meine Reaktionsschnelle. Meine Website ist inzwischen nach acht Monaten nur noch eine Visitenkarte für mich. Neukunden kommen bevorzugt über Empfehlungen.


Die Vorteile für meine Kunden


Was haben meine Kunden davon, wenn ich als Texterin remote arbeite, sie nie persönlich treffe und Telefon, Skype oder ein E-Mail-Verkehr reichen müssen?

Ganz einfach: viele Vorteile, denn

  1. Sie sparen Kosten. Ich benötige keinen Arbeitsplatz im Unternehmen und verursache auch keine Verwaltungskosten.

  2. Laptop, Drucker, Handy etc. habe ich selbst, muss also nicht erworben werden.

  3. Internetkosten trage ich auch, deshalb sieht meine Kostenkalkulation aber nicht anders aus, wie bei anderen Textern.

  4. Bin ich krank oder wirklich mal im Urlaub, fallen für meine Kunden keine Kosten an. Das 13./14. Gehalt entfällt ebenfalls.

  5. Hat mein Kunde keinen Auftrag für mich, muss er mich auch nicht bezahlen. Dafür stehe ich in Spitzenzeiten sofort zur Verfügung und auch Eilaufträge sind möglich.

  6. Es gibt keine Ablenkungen durch Kollegen, einem kleinen Tratsch in der Küche bei einem Kaffee oder ähnlichem. Dafür bin ich bei Festen meist mit dabei. So lernen mich alle kennen.

Das bedeutet aber nicht, dass ich nicht kalkulieren kann. Das Finanzamt und die SVS halten auch bei mir die Hand auf.


Die Vorteile für mich


Ich bin nicht an feste Arbeitszeiten gebunden. Es gibt Stoßzeiten, die mehr als das Übliche an Zeit kosten, die aber flexibel gestaltet werden können. Auch Nachtarbeit ist manchmal dabei.

Mein Arbeitspensum ist seit Beginn meiner Tätigkeit als Remote Texterin stakt gestiegen, weil ich meinen Arbeitsrhythmus meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen kann. Ich arbeite konzentrierter und effizienter. Warum? Weil ich mich ganz meinem Auftrag widmen kann. Übrigens habe ich nicht erst in der derzeitigen Situation meine Remote-Tätigkeit zu schätzen gewusst. Es ist ein anderes Arbeiten als in einem Büro, schon allein deshalb, weil es ein Höchstmaß an Flexibilität erfordert. Aber sie gibt mir auch ein Höchstmaß an Freiheit für ein selbstbestimmtes Leben.


Zusammengefasst kann ich also sagen, dass sich meine Vorstellungen von meinem Berufsleben zu einhundert Prozent haben umsetzen lassen. Allerdings erst mit meiner Selbstständigkeit. Viele Unternehmen wissen gar nicht, dass sie durch ihre ablehnende Haltung gegenüber qualifizierten Fachkräften, die remote arbeiten, wertvolle Mitarbeiter gar nicht erst kennenlernen, geschweige denn von ihnen profitieren können. Hochqualifizierte Freiberufler wie ich lassen sich jedoch ungern in ein enges Korsett schnüren. Sie wissen einfach, was sie wert sind. Kunden, die das auch wissen, sind bei mir herzlich willkommen. Ich freue mich immer über eine gute Zusammenarbeit, die von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt geprägt ist.

11 Ansichten
 

©2019 by Birgit Wichmann Autorin/Texterin. Proudly created with Wix.com